Springe zum Inhalt

Schöne Beine sind für eine moderne Frau unerlässlichBerlin Charlottenburg gilt als Zentrum neuer Modeerscheinungen und auch für das Jahr 2018 erwarten wir, dass sich viele Trends ergeben werden. Natürlich hoffen wir sehr darauf, dass diese sinnvoll sind und auch der breiten Masse Spaß und Freude bringen werden.

Einige Modestyle sind in meinen Augen wenig zielführend und tragen nicht dazu bei, dass sich der deutsche Durchschnitt besser kleidet. Zum Glück beschränken sich Trends nicht nur auf Fashion, sondern erstrecken sich auch auf Frisuren, Verhaltensweisen und die Körperpflege,

Während beispielsweise vor 100 Jahren noch jeder stolz seine Körperbehaarung herumgetragen hat, ist es heute normal sich zu rasieren. Vor allem Frauen profitieren sehr davon. Das Entfernen der Körperbehaarung trägt dazu bei, dass sie weiblicher aussehen und weniger Körpergeruch haben. Eine positive Entwicklung.

Wie genau werden die Haare entfernt?

Es gibt unterschiedliche Methoden und in verschiedenen Kreisen sind diese ungleichmäßig beliebt.

Die meisten Frauen rasieren sich bei der täglichen Dusche mit einem Nassrasierer. Üblicherweise sind die am häufigsten rasierten Stellen der Schambereich, die Achseln, die Beine und die Arme. Einige Frauen müssen sich jedoch auch regelmäßig im Gesicht rasieren und haben damit ein schweres Los gezogen.

Ebenfalls sehr beliebt ist das Waxing. Das Ergebnis ist deutlich gründlicher als das Rasieren, jedoch ist es auch zeitaufwändiger und, falls man ein Waxingstudio besucht, kostspielig. Meist wird es als besonderes Ereignis 1x im Monat praktiziert.

Nach einer gewissen Zeit wird das dauernde Rasieren zu einem nervigen Zeiträuber und die Frau von heute macht sich auf die Suche nach einer Alternative. Oft stößt sie dabei in Charlottenburg auf das Unternehmen BellaDerma. Es beschäftigt sich mit der Entfernung der Haarwurzeln und verhindert somit, dass die Haare immer wieder nachwachsen. Konkret bedeutet das, dass man nach einer gründlichen Behandlung sich nie wieder rasieren muss. Klingt vielversprechend oder?

Wie geht das und was kostet es

Mit Hilfe eines Lasers werden die Haarwurzeln zerstört. Das klingt brutal, tut aber kaum weh. Es ist vor allem aber effektiv, da eine zerstörte Haarwurzel kein weiteres Haarwachstum verschulden kann. Wenn sie also einmal zerstört ist, wird aus ihr kein Haar mehr wachsen. Mit Epilux SP geht es schnell und ist günstig. Eine Behandlung kostet circa zwischen 50 – 150€, sodass eine dauerhafte Haarentfernung ein gutes Verhältnis von Preis zu Leistung bietet.